Mozzarella – beliebter Frischkäse aus Italien

Egal ob als leichtes Sommergericht “Insalata Caprese”, welches aus Tomaten mit Mozzarella und Basilikum besteht oder als Zutat von Risotto und Pasta: Mozzarella ist aus der mediterranen Küche nicht mehr weg zu denken! Der beliebte Frischkäse aus Italien ist längst Bestandteil der alltäglichen Küche und verfeinert auch die Gerichte im Hotel Restaurant Feldhof in Naturns.

Mozzarella - Ursprung und Formen

Ursprünglich wurde der italienische Frischkäse Mozzarella nur aus Büffelmilch hergestellt. Aufgrund der hohen Nachfrage jedoch, wird der beliebtes Frischkäse Italiens heute auch aus Kuhmilch sowie einer Mischung von Büffel- und Kuhmilch hergestellt. Die traditionelle “Mozzarella di bufala” (Büffelmozzarella) stammt überwiegend aus der Region Kampanien um Neapel im Süden Italiens. Mozzarella gehört zum Käsetyp “Filata”, so bezeichnet man Käsesorten, die nur nach einer ganz speziellen Methode hergestellt werden. Heute wird Mozzarella in den verschiedensten Formen angeboten, als Kugeln von 50 g bis hin zu 400 g, als kleinere Mozzarellabällchen oder aber auch als kunstvolle Mozzarellazöpfe. Als Pizzabelag kommt oft und gerne die Blockform von Mozzarella in Einsatz, diese eignet sich am besten zum Schneiden von dünnen Scheiben. Mozzarella aus Büffelmilch ist weniger wässrig als jene aus Kuhmilch und daher besser für Gerichte mit einer Füllung aus Mozzarellakäse geeignet.

Wie wird Mozzarella hergestellt?

Der Begriff Mozzarella stammt vom italienischen Begriff „mozzatura“ und bedeutet “abschlagen, per Hand abschneiden”. Aufgrund der Reifezeit von 1 bis 3 Tagen wird Mozzarella als Frischkäse bezeichnet, trotzdem unterscheidet er sich von anderen Frischkäsesorten. Zuerst wird der mittlere Bruch bereitet, dann lässt man die frische Käsemasse für einige Zeit ruhen, um den Bruch aus der Molke zu heben und diesen mit etwa 80°C heißem Wasser aufzubrühen. Schließlich wird die Masse dann so lange geknetet und gezogen, bis er weich und geschmeidig ist. Nur so kann er in die gewünschte Mozzarellaform gebracht werden! mozzarella italien
image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.